Contentbär SEO Contest 2021 – Der Wettlauf um die Contentbären beginnt!

Wieder einmal ist es soweit. Der jährliche SEO Contest geht los! In diesem Wettbewerb kämpfen SEO-Dienstleister und Webseitenbetreiber um die besten Positionen in der Suchmaschine. Doch wer wird der Papa Contentbär sein?

Was ist ein Contentbär?

Der Begriff Contentbär oder Contentbären ist ein fiktives Wort. Dieser Suchbegriff wurde vom Veranstalter des SEO Wettbewerbs ausgedacht. Ziel dabei war es einen Begriff zu wählen, für diesen noch kein Suchvolumen vorhanden ist.

Das Wort leitet sich vom Bären (Tier) ab. Content bedeutet auf deutsch Inhalt.

Warum ist Suchmaschinenoptimierung wichtig?

Bis 2040 wird erwartet, dass 95 Prozent aller Einkäufe online getätigt werden (Quelle: WP Forms). Jede Sekunde konkurrieren Milliarden von Websites um ein höheres Ranking auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs), so auch im SEO Contest um das Keyword Contentbär.

Wenn Sie keinen geeigneten SEO-Plan verwenden, wird die Verwendung von Schlüsselwörtern allein Ihrer Website keine Top-Rankings mehr bescheren. Daher ist die Nachfrage nach SEO-Profis so hoch wie nie zuvor. Aus diesem Grund sollten Sie, egal ob Sie eine Website betreiben oder einen Job im digitalen Marketing suchen, professionelle SEO-Fähigkeiten und -Verständnisse erlernen. Um diese mit anderen Agenturen zu messen gibt es den SEO Contest für Contentbär.

Wie kann ich am Contentbär Contest teilnehmen?

Wenn du dich für Online Marketing oder Performance Marketing interessierst, dann kannst du dich auf der offizielen Webseite von SEOVergleich anmelden. Auch als normaler Webseitenbetreiber kannst du mit deiner Webseite in’s Rennen gehen.

Bonus: Erhalte unseren Contentbär Ratgeber kostenfrei!

Vielleicht fragst Du dich jetzt, wie erhalte ich euren Contentbär Ratgeber? Ganz einfach: Folge den Link zu unserem Contentbär SEO 101 und lade dir unser PDF herunter. Hier findest du Tipps zum Thema Suchmaschinenoptimierung und SEO Contest 2021.

Diese Dinge sind ein must-have für angehende Contentbär SEO Contest Teilnehmer

1) Machen Sie sich mit der Funktionsweise von Suchmaschinen vertraut.

Um eine Website für Suchmaschinen zu optimieren, müssen Sie zunächst verstehen, wie Suchmaschinen funktionieren. Um verschiedenen Suchbedürfnissen gerecht zu werden, finden, analysieren und organisieren Suchmaschinen die im Internet verfügbaren Inhalte.
Es gibt drei grundlegende Schritte, die die Funktionsweise einer Suchmaschine ausmachen:

Crawling – Suchmaschinenroboter crawlen das Internet, um Websites zu indizieren.
Analysieren – Suchmaschinen-Algorithmen bewerten die Qualität und Popularität einer Website.
Indizierung – Suchmaschinen speichern und organisieren Websites, damit sie später gefunden werden können.
Suchmaschinen ordnen verschiedene Websites danach, wie relevant sie für die Suchanfrage sind.
Zu verstehen, wie diese Prozesse funktionieren, kann Ihr Verständnis der SERP-Optimierung unterstützen.

  1. Verstehen was SEO ist

Obwohl SEO zu einem bekannten Schlagwort geworden ist, haben viele Menschen immer noch keine Ahnung, was es bedeutet. Der Begriff SEO bezieht sich auf den Prozess der Optimierung einer Website für Suchmaschinen. Es ist eine Sammlung von Taktiken zur Verbesserung des Rankings einer Website in den natürlichen Suchmaschinenergebnissen für eine bestimmte Suchanfrage. SEO ist für viele Suchmaschinen effektiv, wird aber häufig in Bezug auf Google diskutiert, weil: Laut Statistik ist Google für 94 % des gesamten organischen Traffics verantwortlich. (Bild mit freundlicher Genehmigung von Web Presence Solutions.)
Der ultimative Zweck von SEO ist die Umwandlung von Traffic in Leads, nicht nur die Gewinnung von Besuchern. Durch die Kombination mehrerer Strategien verbessert SEO den ROI und steigert das Geschäft.

  1. Verstehen Sie die Grundlagen um beim SEO Contest für Contentbär ganz oben zu landen

SEO ist ein breites und schwer zu beherrschendes Feld. Digitales Marketing und Suchmaschinenmarketing sind zwei Unterkategorien. Video-Marketing (auch bekannt als Video-SEO), Mobile-Marketing, E-Mail-Marketing, Content-Marketing und Affiliate-Marketing sind alle Teil von SEM und digitalem Marketing.

Es ist wichtig, die verschiedenen Disziplinen zu verstehen, aus denen sich SEO zusammensetzt, um einen starken und erfolgreichen Optimierungsplan zu entwickeln. Dies sind einige von ihnen:
Crawling und Indexierung sind zwei Aspekte der technischen SEO.
On-Page-SEO verbessert die Seitenoptimierung, indem der Inhalt verbessert wird.
Off-Page-SEO befasst sich mit der Förderung von Websites außerhalb ihrer eigenen Seiten.
B2B SEO steht für Business-to-Business-Suchmaschinenoptimierung.
Local SEO bezieht sich auf den Prozess der Optimierung einer Website für die lokale Suche.
Content SEO bezieht sich auf den Prozess der Optimierung des Inhalts einer Website für Suchmaschinen.

  1. Fähigkeiten aneignen

Wenn es um SEO geht, gibt es ein paar grundlegende Talente, die jeder SEO-Spezialist besitzen sollte. Dies sind einige von ihnen:

Führen Sie eine Keyword-Recherche durch, um die am besten geeigneten Keywords für Ihre Nische zu ermitteln.

http://www.contentbaer-seocontest.com/


Analytische Daten, wie z. B. Autoritätsseiten, Website-Traffic und so weiter, werden in Analytics untersucht und analysiert.
User Experience – verschiedene Variablen, die die Leistung einer Website für einen Besucher verbessern, wie z. B. die Seitengeschwindigkeit, die Benutzeroberfläche und so weiter.
Materialerstellung – der Prozess der Bereitstellung interessanter und relevanter Inhalte, die sowohl die Suchmaschinen als auch die Besucher ansprechen.

5) Lernen, üben und verbessern Sie weiter.

SEO ist kein statisches Konzept; es hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und wird dies auch weiterhin tun. Ein SEO-Spezialist erhält Schulungen und hält sich über die neuesten SEO-Best-Practices auf dem Laufenden. Jedes Jahr nimmt Google Hunderte von Änderungen an seinem Ranking-Algorithmus vor.

Contentbär Linkbuilding
Contentbär Content